Suzuki

 

Suzuki Kizashi 4x4 - Limousine mit Vollausstattung

14 Oct 2015

Die Mittelklasse-Limousine Kizashi markierte nicht nur Suzukis Eintritt in das renommierte D-Segment, mit dem intelligenten Allradantrieb erweitert Suzuki auch die Anzahl seiner Allradbaureihen.

Die Mittelklasse-Limousine Kizashi markierte nicht nur Suzukis Eintritt in das renommierte D-Segment, mit dem intelligenten Allradantrieb erweitert Suzuki auch die Anzahl seiner Allradbaureihen.

Verkauf in Österreich und Deutschland 2009 - 2015

Design und Konzept des Suzuki Kizashi 4x4

Der Suzuki Kizashi überzeugte mit einem eleganten und sportlichen Design, das sich nicht nur durch die kurzen Überhänge, den langen Radstand von 2,7 m und die dadurch stimmigen Proportionen manifestiert, sondern auch durch sportliche Details wie den zweigeteilten Wabengitter-Grill, den auf den Kofferraumdeckel integrierten Heckspoiler, die dezenten Seitenschweller, die 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen und die beiden dreiecksförmigen Auspuffendrohre auf sich aufmerksam macht.

 

Die Antriebstechnik zur Hinterachse platzierten die Suzuki Ingenieure so geschickt, dass weder bei der Variabilität der getrennt umlegbaren Rücksitzlehnen noch beim Kofferraumvolumen (461 Liter) Abstriche in Kauf genommen werden müssen.

 

Der Motor und das Getriebe des Suzuki Kizashi 4x4

Angetrieben wurde der Suzuki Kizashi 4x4 von einem drehmomentstarken 2,4-Liter-Benzinmotor. Der Vierzylinder kombinierte gute Kraftentfaltung mit sparsamem Verbrauch. Die maximale Leistung des DOHC-Motors betrug 131 kW (178 PS) bei 6.500 Umdrehungen pro Minute – das höchste Drehmoment von 230 Newtonmetern lag bei 4.000 U/min an und erlaubte eine souveräne wie entspannte Fahrweise. Mit dem effizient abgestimmten CVT-Automatikgetriebe begnügte sich der Suzuki Kizashi 4x4 im kombinierten Testzyklus mit einem Verbrauch von nur 8,3 Litern auf 100 Kilometern. Dies entsprach einem CO2-Ausstoß von 191 g/km.

 

Die spezielle Bauweise des CVT-Getriebes – die Abkürzung steht für „Continuously Variable Transmission“ (= stufenlos variables Getriebe) bietet neben der guten Effizienz auch gesteigerten Komfort. Übliche Wechsel von Gangstufen entfallen, weil die jeweilige Übersetzung stufenlos variiert wird. Dies erlaubt immer das beste Verhältnis von Motordrehzahl und erforderlichem Drehmoment. Der Motor wird stets im optimalen Leistungsbereich betrieben. Es gibt weder Schaltstufen noch Zugkraftunterbrechungen wie bei konventionellen Automatikgetrieben. Den Kraftschluss zwischen Motor und Getriebe übernimmt ein Drehmomentwandler.

 

Wählt der Fahrer den Modus „D“ (Drive), erfolgt die Übersetzungswahl automatisch in Abhängigkeit von Lastwunsch und Geschwindigkeit. Darüber hinaus bietet der Kizashi 4x4 auch den Modus „M“ (Manual). Hier können sechs vorgegebene Gangstufen angewählt werden. Zwei Schaltpaddels am Lenkrad erlauben zu jeder Zeit ein manuelles Hoch- oder Herunterschalten.

 

Der Allradantrieb des Suzuki Kizashi 4x4

Der Suzuki Kizashi 4x4 mit seinem intelligenten Allradantrieb (i-AWD) bietet ein Fahrerlebnis, das auch anspruchsvolle Autofahrer begeistert. Das direkte Handling, die gute Traktion und der überzeugende Fahrkomfort sind das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit und umfangreicher Fahrversuche.

 

Der hochmoderne intelligente Allradantrieb (i-AWD) prädestiniert den Suzuki Kizashi 4x4 für nahezu alle Anforderungen im Alltag. Standardmäßig wird die Vorderachse angetrieben. Sobald aber das elektronische System über die ABS-Radsensoren Schlupf an der Vorderachse erkennt, schaltet es im Bruchteil einer Sekunde die Hinterachse hinzu. Ein Elektromagnet presst das Lamellenpaket zusammen und schafft so eine kraftschlüssige Verbindung zwischen den Achsen, die eine flexible Kraftverteilung ermöglicht. Die Spreizung reicht vom reinen Frontantrieb bis zur 50:50-Verteilung.

 

Der intelligente Allradantrieb mit elektromagnetischer Lamellenkupplung vereint viele Vorteile in sich. Er ist relativ leicht, benötigt unter dem Fahrzeugboden wenig Platz und ermöglicht dem Fahrer jederzeit sicheres Fahren durch eine optimale Kraftverteilung auf die Achsen.

Über einen kleinen Schalter links am Armaturenbrett kann der Fahrer das i-AWD-System deaktivieren und mit reinem Frontantrieb fahren.Allerdings spielt der Kizashi 4x4 seine Stärken erst im Allradmodus so richtig aus.

 

Die Ausstattung des Suzuki Kizashi 4x4

Den Suzuki Kizashi 4x4 gab es nur in einer Ausstattuingsvariante: Vollausstattung.

 

Cockpit, Armaturenbrett und Innenraum überzeugen durch ein modernes, übersichtliches und frisches Design. Die Materialanmutung der Oberflächen ist hochwertig und vermittelt Premium-Ambiente. Zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die bei vergleichbaren Modellen nur gegen Aufpreis oder in einem deutlich höheren Preissegment zu finden sind, zählen beim Suzuki Kizashi 4x4 zum Serienumfang.

 

Dazu gehören unter anderem Ledersitze, Xenon-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung inklusive Lichtsensor, Parkhilfen vorne und hinten, Regensensor, ein elektrisches Glasschiebehubdach und ein zehnfach elektrisch verstell- und beheizbarer Fahrersitz mit Memory-Funktion. Für akustischen Genuss sorgt ein MP3-fähiges CD-Radio mit Bluetoothschnittstelle. Als einziges Extra verbleibt die Metallic-Lackierung.

Neuere Themen:

Suzuki SX4 - einer der ersten Crossover Suzuki SX4 - einer der ersten Crossover
Der Suzuki SX4 kombinierte die Eigenschaften eines SUV mit denen eines sportlicher Kompaktwagens. Das machte den Suzuki SX4 besonders attraktiv für Menschen mit aktivem und modernem Lebensstil, die ein wendiges, kompaktes Fahrzeug für die Stadt benötig

Ältere Themen:

Suzuki Grand Vitara - außen Geländewagen, innen Limousine Suzuki Grand Vitara - außen Geländewagen, innen Limousine
Im Inneren bleibt der Suzuki Grand Vitara seinen Ursprüngen immer treu: alle Grand Vitara verfügten über den innovativen permanenten Allradantrieb und die Gelände-Untersetzung.

Suzuki SX4 Sedan: Die Kompaktlimousine von Suzuki Suzuki SX4 Sedan: Die Kompaktlimousine von Suzuki
Agilität in ihrer familiärsten Form. Den weltweit so erfolgreichen Suzuki SX4 gab es auch als dynamische Limousine. Für Menschen mit gehobenen Ansprüchen an Fahrspaß, Komfort und Raumangebot.

Zurück